Ein wenig Trost, ein wenig Abenteuer und ganz viel 360 Grad! Beim Internettag der Landeskirche Hannovers im Haus kirchlicher Dienste am 24.8.2019 nahmen David Ohrndorf und Stefan Domke die 60 Gäste aus der ganzen Landeskirche mit auf eine Reise durch die Tipps und Tricks beim Filmen in 360 Grad. Dabei kamen auch die Hindernisse nicht zu kurz. So berichteten die beiden Pageflow-Erfinder von den Tücken mit 20 gleichen Kameras für ein perfektes „Rundum-Bild“ und die Probleme mit 20 Speicherkarten und ebenso vielen Akkus.

Alle Gäste konnten sich jedoch vom Ergebnis der Mühe der beiden Filmprofis mit Videos des Kölner Doms und Unter Tage mit einer 3D Brille auf der Nase einen Eindruck verschaffen. Diskutiert wurde zudem über die künftigen Möglichkeiten des soeben auf Version 11.8 upgedateten intern-e. Einen Praxisworkshop für kleine Filmchen mit dem Handy bot der Mediendienst Bramsche an.

„Bislang gab es bei den Internettagen für unsere Systeme neben Lob auch immer ein wenig Kritik. Bei diesem Tag habe ich nur in fröhliche Gesichter geschaut und kritische Fragen kamen gar nicht“ freut sich Kay Oppermann zusammen mit dem Team der Digitalen Agentur.

Alle Bilder: Merle Specht